Katholisch Stadt Zürich

Das etwas andere Advents-Musical zum Mitsingen

«Sisters of Love» erzählt die Geschichte von drei besten Freundinnen auf ihrer Mission, die Welt zu verbessern. Alles beginnt mit einer Wette und und einer guten Absicht. Aber dann kommt irgendwie alles anders ...

Worum geht's, nebst bekannten Hits und schrägen Charakteren und Vögeln? Die «Sisters of Love» sind drei Schwestern die einst losgezogen sind, um ein Wochenende lang Spass zu haben. Sie nannten sich «Die Schwestern der Nächstenliebe – getreu ihrem Motto: Und wen lieben wir als nächsten?». Doch dann sind sie im Übermut eine Wette eingegangen.

Während zehn Jahren haben sie eine Million Franken gesammelt, um eine Solaranlage bauen zu können. Im Gegenzug würde der Hotelbesitzer einen freien Hang für den Bau zur Verfügung stellen. Sie erreichen ihr Ziel, aber nun gibt es für die Grundsteinlegung unerwartete Schwierigkeiten …

"Sisters of Love" wird fünf Mal aufgeführt, davon dreimal im Pfareizentrum Liebfrauenkirche in Zürich (14.-16. November). Die Tickets für die Vorführungen gibt es online auf Ticketino

Weitere Infos